Was macht uns Speziell

 

Die Vermarktung und der Transport der Biertreber von den Brauereien zu den Landwirten ist hierbei nur eines unserer Aufgabenfelder. Wir beliefern Landwirte bayernweit mit den verschiedensten Futtermitteln aus Brauereien und Lebensmittelindustrie, wie z.B. Kartoffelpülpe, Rübenpressschnitzel etc.

 
Da diesen Erzeugnissen der streng kontrollierte Herstellungsprozess zugrunde liegt, ist deren Qualität stets gesichert.  Durch unsere langjährige Erfahrung ist somit höchste Zuverlässigkeit und Kompetenz  für Ihr Produkt und Ihren Transport gewährleistet.

Vermarktung & Transport der Biertreber

Die Vermarktung und der Transport der Biertreber von den Brauereien zu den Landwirten ist hierbei nur eines unserer Aufgabenfelder.

Transport von Futtermitteln

Wir beliefern Landwirte bayernweit mit den verschiedensten Futtermitteln aus Brauereien und Lebensmittelindustrie, wie z.B. Kartoffelpülpe, Rübenpressschnitzel etc.

Übersicht unserer Futtermittel

Biertreber

Biertreber fallen bei der Bierherstellung am Ende des Maischprozesses an. Es handelt sich dabei um die festen Rückstände des Malzes, die aus der entkeimten Gerste hergestellt werden.
 
Biertreber enthalten somit Spelzen, Schalen, nicht in Zucker umgewandelte Stärke, Fett, sowie 60% des Proteins vom Ausgangsmaterial. Da die wertvollen Nährstoffe der Gerste den Verdauungsvorgang positiv beeinflussen, sind Biertreber nicht nur eiweiß- und energiereich, sondern auch diätetisch wertvoll. Daher ist Biertreber pansenstabiler als das Eiweiß aus anderen Futtermitteln. Biertreber bildet durch seinen hohen Anteil an Eiweiß und Energie eine optimale Ergänzung zu Mais und Grassilage.
 
Biertreber sind das ganze Jahr verfügbar. Da Biertreber hervorragend silierbar sind und sich problemlos lagern lassen, empfehlen wir die Bevorratung für die Wintermonate. Außerdem bieten wir auch die Einlagerung der Treber im Siloschlauch an.
Zur Erzielung einer optimalen Trebersilage sind folgende Punkte zu beachten:
 
  • Auf festem, sauberem Boden- bzw. Fahrsilo lagern
  • Biertreber möglichst nicht auskühlen lassen, sondern so warm als möglich einsilieren
  • Die Oberfläche mit Schaufelrücken festklopfen, mit einer (neuen) Folie luftdicht abdecken und gleichmäßig beschweren (Sandsäcke)
  • Für ausreichenden Abfluss des Sickersaftes sorgen, speziell bei Tiefsilo. Hier sollte der Ablauf mit reichlich Stroh/Heu abgedeckt werden
  • Die Silierung ist nach ca. 2 Wochen abgeschlossen, so dass schon bald mit der Verfütterung begonnen werden kann
  • Anschnitt- bzw. Abräumfläche täglich gleichmäßig und glatt abstechen
  
Anlieferung erfolgt je nach Lagerplatz / Silo mit Kipp- oder speziellen Schlauchfahrzeugen. Biertreber silieren, einfach und ohne Zusätze. Die Silage ist von sehr guter Qualität. Es stellt sich ein ausgezeichnetes Milchsäure – Essigsäureverhältnis ein. Der PH-Wert ist optimal. Der Abbau der Proteine in der Silage ist äußerst gering.
laden Sie sich hier unser Informationsblatt als PDF herunter.
 

Kartoffelpülpe

Kartoffelpülpe entsteht bei der Herstellung von Kartoffelstärke. Die Pülpe enthält neben den Faseranteilen der Kartoffel auch die technisch nicht gewinnbare Stärke.
 
Kartoffelpülpe kann sowohl zu proteinreichen als auch zu proteinarmen Rationen gefüttert werden. Abhängig vom Futterplan empfehlen wir bei Milchvieh max. 20 kg pro Tag oder 15 Prozent der TM-Aufnahme, und bei Fleischvieh max 20 kg pro Tag oder 25 Prozent der TM-Aufnahme.
 
Verfügbarkeit:
Die Saison der Kartoffelpülpe ist von ca. Mitte August bis Mitte Januar.
  • Verdaulichkeit der Rohfasern beim Rind ca. 80 Prozent
  • Verdaulichkeit der organischen Substanz beim Rind ca. 89 Prozent
  • Verdaulichkeit der organischen Substanz beim Schwein ca. 81 Prozent
 
Lagerung der Kartoffelpülpe: 
  • Lagerung auf festem Untergrund
  • Das Silierverhalten ist gut, da es kaum Verluste gibt

 

laden Sie sich hier unser Informationsblatt als PDF herunter.
 

Rübenkleinteile

Rübenkleinteile fallen bei der Zuckergewinnung an. Zu Rübenkleinteilen zählen Rübenblätter, Rübenköpfe sowie die Wurzelbruchstücke.

Lagerung der Rübenkleinteile: 

  • Preisgünstiges und hochwertiges Grundfutter
  • Sehr schmackhaft zur Aufwertung der Futterration
  • Höhere Futteraufnahme der Tiere
  • Sehr gutes Silierverhalten aufgrund des hohen Zuckeranteils
  • Ideal für TMR-Rationen
laden Sie sich hier unser Informationsblatt als PDF herunter.
 

Rübenpressschnitzel

Rübenpressschnitzel fallen bei der Entzuckerung von Zuckerrüben an. Es ist ein sehr schmackhaftes Futter von konstanter Qualität, das einen positiven Effekt in jeder Rindviehration erzielt.
 
 
 
 
Lagerung der Rübenpressschnitzel: 
  • Hervorragende Lagerung in Verbindung mit Mais- und Grassilage
  • Die noch warmen Rübenpressschnitzel sollten festgefahren werden
  • Wie Silomais im Fahrsilo oder auf einer Betonplatte verdichten
  • Rübenpressschnitzel können mit Biertreber abgedeckt werden
 
Verfügbarkeit:
 
Die Saison der Rübenpressschnitzel ist von Mitte September bis Mitte Januar.
  • Positive Beeinflussung der Verdauung
  • Höhere Futteraufnahme der Tiere
  • Verbesserung von Gesundheit, Leistung und Kondition
  • Verringerung des Kraftfuttereinsatzes
laden Sie sich hier unser Informationsblatt als PDF herunter.
 

Transport

Schüttguttransporte

Alle Schuttgüter werden durch unseren eigenen Fuhrpark mit Gliederzügen und Sattelzügen termingerecht transportiert. Die Fahrzeuge verfügen über eine Planenabdeckung und Auslauflucke (Kornschieber), damit eine sichere und trockene Anlieferung gewährleistet ist. Zu den Produkten, die von uns unter anderem befördert werden, gehören Futtermittel, Substrate, Ziegelsplitt, Splitt, Blähton, Kies, Sand, diverse Düngersorten usw.
Falls Sie andere Güter transportiert haben möchten, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 Mitnahmestapler

Während man früher weitestgehend lose Güter transportierte, setzt die Industrie heute mehr und mehr auf Großverpackungen, die maschinell zu händeln sind. Speziell auf Baustellen, aber auch bei kleineren Händlerbetrieben, führt dies häufig zu Anlieferproblemen, da geeignete Entladegeräte entweder gar nicht vorhanden sind oder eben extrem teuer angemietet werden müssen.
Mit unseren Mitnahmestaplern können wir Ihnen sowie Ihren Kunden diese Leistung schnell, kostengünstig und individuell zur Verfügung stellen. Mit 1,0 to. Hubkraft, teleskopierbaren Gabeln und ihrer ausgesprochenen Wendigkeit operieren sie auf engstem Gelände. Erfahrene Mitarbeiter garantieren einen reibungsloses Ablauf der Transporte.

Stückguttransporte

Wir transportieren Teil.- und Komplettladungen vorrangig im süddeutschen Raum und nach Österreich.
 
Unsere LKWs verfügen über Rollplanen und Mitnahmestapler.

Unser Team und LKW’s in Bildern

Über Uns

Die Firma Lettenbichler wurde 1978 gegründet. Damals war das Hauptbetätigungsfeld der Transport von Biertreber von den Brauereien hin zu den Landwirten.
 
Daran hat sich bis heute wenig geändert. Aufgrund steigender Nachfrage und steigendem Bedarf von Feuchtfutterprodukten seitens der Landwirte wuchs dieser Zweig mit den Jahren. Heute beliefern wir Landwirte bayernweit mit den verschiedensten Futtermitteln aus Brauereien und Lebensmittel-Industrie, wie z.B. Kartoffelpülpe, Rübenpressschnitzel usw. Da diesen Erzeugnissen der streng kontrollierte Herstellungsprozess zugrunde liegt, ist deren Qualität stets gesichert. Mit den Jahren bauten wir auch unseren Schüttgut- und Stückguttransportbereich kontinuierlich aus, welcher uns ermöglicht, durch Hin- und Rückladungen wirtschaftlicher zu agieren.
 
Durch unsere langjährige Erfahrung ist somit höchste Zuverlässigkeit und Kompetenz für Ihr Produkt und Ihren Transport gewährleistet.

 

Individuelles Angebot anfordern!